Ludgerischule Billerbeck
     Kath. Grundschule

Flyer zum Zirkusprojekt

Da die Flyer und Plakate zum Zirkusprojekt erst in der kommenden Woche verteilt werden können, stellen wir den Flyer vorab auf unsere Homepage:

Lunotag an unserer Schule

Startschuss für das Zirkusprojekt

Heute besuchte uns das Maskottchen Luno vom Circus Tausendtraum.

Alle 5 Auftrittsgruppen lernten von 8.00 bis ca. 12.30 Uhr nacheinander Luno und den Circus Tausendtraum kennen. Die Kinder wählten zwei Wunsch-Trainingsgruppen. Die endgültigen Trainingsgruppen werden dann zum Start der Projektwoche am Montag, 27. Januar 2020 bekanntgegeben. Zur Wahl standen ein Angebot aus der Gruppe der Bodenakrobaten, der Jongleure und ein Angebot der Gruppe der Clowns oder die Gruppe der Fakire, Zauberer und Artisten.

Von links nach rechts: Michael Held (Circus Tausendtraum), Katja Frerick (Förderverein Ludgerischule), Sabrina Uhlig und Kollegin (Volksbank Baumberge), Luno (Cirucs Tausendtraum), Dietmar Dirks (Strumpf Dirks), Beate Balzer (Rektorin), Anne Bölte (Konrektorin)

Herzlichen Dank sagen wir allen großen und kleinen Helfern und Unterstützern!

Ein ganz besonderer Dank an unseren Förderverein, die Volksbank Baumberge und alle weiteren Sponsoren, ohne deren Unterstützung das Zirkusprojekt nicht möglich wäre!

 

 

 

  

 

 

 

 

Lua und die Zaubermurmel

Am Donnerstag, 15. Januar 2020 besuchte die komplette Ludgerischule mit fast 360 Teilnehmern das Winterstück der Freilichtbühne Billerbeck in der Stadtaula.

Kinder und Lehrerinnen wurden genau wie Lua von der Zaubermurmel verzaubert und für zwei Stunden in das Zirkusdorf enführt.  Ein Stück, das uns alle begeisterte und uns einstimmt auf das bald stattfindende Zirkusprojektk mit dem Circus Tausendtraum!!!

Herzlichen Dank an alle Darsteller und Mitwirkenden des Stückes und an alle Lehrerinnen und Kinder für diesen großartigen Nachmittag!

 

Ein frohes, gesundes und glückliches Jahr 2020!!!

20 * C + M + B + 20

Ein glückliches und gesundes Jahr 2020 wünschen wir allen Kindern, Eltern, Lehrerinnen und Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unserer Schule.

Direkt zu Schulbeginn besuchten uns die Sternsinger an beiden Schulstandorten und gaben uns Gottes Segen mit auf den Weg!

Erste-Hilfe-Tag am Ludgeristandort

Am Freitag, 20.09.2019 fand zum ersten Mal ein Erste-Hilfe-Tag am Ludgeristandort statt,  unterstützt von Eltern und verschiedenen Akteuren  innerhalb des Kreises Coesfeld und der  Stadt Billerbeck. Die örtliche Feuerwehr, das DRK, und der Schulsanitätsdienst der Geschwister-Eichenwald-Gemeinschaftsschule standen an verschiedenen Stationen rund um das Thema Erste Hilfe bereit:

Aufgaben der Feuerwehr, Aufgaben des Sanitätsdienstes, allgemeine Verhaltensweisen im Brandfall, Absetzen eines Notrufs, Vorstellen der Schutzausrüstung, Fahrzeugvorstellung der Feuerwehr, stabile Seitenlage, Wundversorgung waren einige Bereiche mit denen sich alle Kinder praktisch und  handlungsorientiert auseinandersetzen konnten.

Bei sonnigem Wetter un in entspannter Atmosphäre fanden die Fahrzeugvorstellungen auf dem Schulhof und die Reanimation unter dem Motto „Stayin‘ alive“ nach Musik besonderen Anklang.

Der Tag war ein großer Erfolg und wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helfern und Unterstützern des Projektes bedanken und freuen uns sehr, dass wir zeitnah diesen Tag am Ludgeristandort durchführen konnten.

Start des Lesementorings an unserer Schule

16 Lesementoren und Lesementorinnen gehen an den Start

In den nächsten Wochen beginnen 16 Lesementoren und Lesementorinnen Ihre ehrenamtliche Tätigkeit an unserer Schule.

Am zurückliegenden Montag, 16.09.2019 fand ein letztes Vorbereitungstreffen statt und nun freuen sich die Lesementorinnen und Lesementoren, die Lehrerinnen und vor allem die Kinder auf schöne gemeinsame Lesezeiten. Die Mentorinnen und Mentoren holen die Kinder zu vereinbarten Terminen ein Mal wöchentlich aus ihren Klassen ab und können mit ihren Lesepatenkindern in vorbereiteten Räumen in Ruhe lesen, sich kennenlernen und unterhalten und regelmäßig gemeinsame Lesezeit verbringen.

Lesestoff steht zu Beginn in Form von Bücherkisten bereit und kann je nach Interesse der Kinder und Ideen der Mentorinnen und Mentoren ausgewählt und genutzt werden.

Wir wünschen allen Beteiligten einen guten Start ins Lesementoring und danken schon jetzt von Herzen für die Bereitschaft und das große Engagement unserer ehrenamtlichen Lesementoren und Lesementorinnen!

Allen Kindern und Mentorinnen und Mentoren wünschen wir spannende gemeinsame Lesezeiten!

Start in ein neues Schuljahr: Erster Schultag für 62 Erstklässler

Lange hatten die neuen Erstklässler und ihre Familien auf den gestrigen Tag gewartet. Endlich war es soweit. Freundlich empfangen wurden unsere 62 Erstklässler an ihrem ersten Schultag.

Nach einem Gottesdienst im Ludgerus-Dom fanden an den beiden Schulstandorten die Einschulungsfeiern statt. Dort empfingen die Schülerinnen und Schüler des vierten Jahrgangs die Schulneulinge mit Liedern und Tänzen. Mutmachgeschichten wurden erzählt; so wurde in einer Geschichte der „Ernst des Lebens“ gesucht. In der Geschichte von Sabine Jörg stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem „Ernst des Lebens“ um einen sehr netten Klassenkameraden handelte, den Annette – das Kind in der Geschichte – an ihrem ersten Schultag kennenlernte.  Ein erster neuer Freund für Annette und die Erkenntnis, sich von den Erwachsenen keine Angst machen zu lassen sondern stattdessen  Mut zu zeigen und Neues zu wagen!

Die Kinder der zweiten und dritten Jahrgänge bildeten auf dem Schulhof ein langes Spalier. Vorbei an den winkenden großen Mitschülern gingen die Mädchen und Jungen mit ihren Klassenlehrerinnen  und  ihren Paten der 4. Klassen in die Klassenräume. Während die Kinder ihre erste Schulstunde hatten und die Eltern und Gäste mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden, stellte der Förderverein der Schule sich und seine Arbeit vor.

Herzlich Willkommen sagen wir allen Kindern der Klassen 1 A und 1 B am Johannisstandort und der Klasse 1 C am Ludgeristandort! Wir freuen uns sehr, dass ihr an Bord unserer Schule seid!

Herzlich Willkommen auch allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 2, 3 und 4!  Einen guten Start ins neue Schuljahr!

Schule macht Musik beim Bürgerbrunch 2019

Als Vorläufer des Jekits-Projektes gibt es an unserer Schule im Jahrgang 1 das Projekt „Musik macht Schule – Schule macht Musik“.

Die Gäste und Teilnehmer,  des am heutigen Sonntag tafelnden Bürgerbrunches  der Bürgerstiftung Billerbeck durften sich über einen gelungenen Auftritt von Schülerinnen und Schülern der Klassen 1a und 1b  freuen.

Mit dem Lied „Wir sind Kinder dieser Welt“ und einer „SAMBA le le (Lied- und Tanzdarbietung)“  konnten alle Billerbecker und Billerbeckerinnen Einblick in den Musikunterricht im 1. Schuljahr gewinnen und wurden auf einen schönen Sonntag eingestimmt.

Einen ganz herzlichen Dank an die Bürgerstiftung, ohne deren Unterstützung uns dieser Musikunterricht in Kooperation mit Musikschullehrerinnen  der Musikschule Billerbeck – Coesfeld – Rosendahl  nicht möglich wäre.

Einen ganz besonderen Dank an  Gesa Wulfhorst (Musikschullehrerin) und die Lehrerinnen  Simone Eising und  Christa Roßmöller, die diesen Auftritt organisiert, gestaltet und ermöglicht haben.

Auch dem Förderverein einen herzlichen Dank für die Unterstützung des Projektes.

Und last but not least: vielen lieben Dank an Euch – liebe Kinder und Eltern der Klassen 1a und 1b –  für Euren großartigen Auftritt und die Begleitung durch Eure Eltern!

 

Nils Holgersson in Billerbeck

Am gestrigen Samstag, 06.07.2019 hatte unsere Theater-AG ihren ersten großen Auftritt.

In gleich zwei Vorstellungen präsentierten die Kinder des Jahrgangs 2 ein selbst entwickeltes Theaterstück frei nach dem bekannten Kinderbuch „Nils Holgersson“ von Selma Lagerlöf.

Unter der Leitung von Gabriele Jasper und mit Unterstützung der Praktikantin Vicky begann um 14.30 Uhr die erste Vorstellung für die Kinder.

Die anfängliche Aufregung legte sich schnell und die Zuschauer – Großeltern, Eltern, Kinder und weitere Gäste – erlebten einen kurzweiligen Ausflug mit Nils Holgersson und Martin der Hausgans.

Die Kinder bekamen einen donnernden Applaus und wie echte Schauspieler und Schauspielerinnen „Premierenrosen“ nach der gelungenen Premiere.

Auch die zweite Aufführung hatte Atmosphäre und die Wildgans Akka und der kleine Hamster Krümel konnten mit viel Humor das Publikum immer wieder zum Lachen bringen!

Einen ganz herzlichen Dank an alle Schauspielerinnen und Schauspieler des 2. Jahrgangs für eure großartigen Auftritte und an Gabriele Jasper und Vicky für die sehr gelungene Arbeit mit den Kindern im Rahmen der Theater-AG und die wunderbare Aufführung!

Wir freuen uns auf eine Fortführung des Theaterprojektes im kommenden Schuljahr!

Premiere an unserer Schule

 

Am Freitag, 28.6.2019 fand zum ersten Mal ein Erste-Hilfe-Tag an unserer Schule (Johannisstandort) statt, angeregt von Eltern eines 4. Schuljahres am Standort Johannis und unterstützt von Eltern und verschiedenen Akteuren  innerhalb des Kreises Coesfeld und der  Stadt Billerbeck. Die örtliche Feuerwehr, das DRK, und der Schulsanitätsdienst der Geschwister-Eichenwald-Gemeinschaftsschule standen an verschiedenen Stationen rund um das Thema Erste Hilfe bereit:

Aufgaben der Feuerwehr, Aufgaben des Sanitätsdienstes, allgemeine Verhaltensweisen im Brandfall, Absetzen eines Notrufs, Vorstellen der Schutzausrüstung, Fahrzeugvorstellung der Feuerwehr, stabile Seitenlage, Wundversorgung waren einige Bereiche mit denen sich alle Kinder praktisch und  handlungsorientiert auseinandersetzen konnten.

Besonderen Anklang fanden die Fahrzeugvorstellungen auf dem Schulhof und die Reanimation unter dem Motto „Stayin‘ alive“ nach Musik.

Der Tag war ein großer Erfolg und wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helfern und Unterstützern des Projektes bedanken und freuen uns sehr auf einen weiteren Erste-Hilfe-Tag, der im kommenden Schuljahr am Ludgeristandort stattfinden soll!

Einen besonderen Dank an die Eltern und die Klassenlehrerin der Klasse 4a – Frau Fox – ohne deren „auslösende“ Idee wir diesen Tag nicht hätten entwickeln und umsetzen können!

1 2 3 21