Ludgerischule Billerbeck
     Kath. Grundschule

Besuch der Freilichtbühne Billerbeck

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

IMG_2030a   IMG_2014a
Am vorletzten Schultag fand der zweite halbjährliche Besuch der Freilichtbühne Billerbeck statt. Schöne Kostüme und ein tolles Bühnenbild erwarteten uns dort. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen genossen alle Besucher die gelungene Aufführung der Geschichte „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ nach dem gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm von Václav Vorlicek und Frantisek Pavilcek mit der Musik von Karel Svoboda.
Mit Aschenbrödel präsentiert die Freilichtbühne Billerbeck nach langer Zeit wieder einen echten Märchen-Klassiker auf ihrer Naturbühne. Hier die Geschichte für alle, die der Märchenwelt bereits ein wenig entwachsen sind:
„Der König findet es an der Zeit, dass sein Sohn heiratet. Viele junge Damen von nah und fern werden zu einem Ball eingeladen, damit sich der Prinz entscheiden soll. Zu den geladenen Gästen gehören auch Aschenbrödels Stiefmutter und deren Töchter. Sie hoffen, den Prinzen für sich zu gewinnen. Aschenbrödel soll zu Hause bleiben und Erbsen aus der Asche lesen. Der Ball auf des Königs Schloss ist währenddessen in vollem Gange. Der Prinz, der eigentlich gar nicht daran denkt, zu heiraten, langweilt sich bis zu dem Augenblick, als plötzlich eine junge Dame mit einer kostbaren Robe bekleidet den Saal betritt. Alle Augen sind auf sie gerichtet. Der Prinz fordert die Unbekannte zum Tanz auf. Doch die junge Frau gibt sich nicht zu erkennen, und als ihr der Prinz einen Heiratsantrag macht, soll er zuerst ein Rätsel lösen. So schnell wie die junge Frau gekommen ist, ist sie wieder verschwunden. Auf der Treppe findet der Prinz ihren Schuh. Wird er die Schöne wiedersehen und gelingt es ihm das Rätsel zu lösen?“

IMG_2017a   IMG_2018a

IMG_2021a   IMG_2022a

IMG_2029a   IMG_2031a