Ludgerischule Billerbeck
     Kath. Grundschule

Sportabzeichen 2017 – Schülerinnen und Schüler der Ludgerischule Billerbeck ausgezeichnet

Auch im Schuljahr 2016 -2017 stand an der Ludgerischule Billerbeck im Rahmen des Schulsports der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens, das vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen wird, auf dem Programm. Mit viel Ehrgeiz und dem nötigen Engagement lieferten die Mädchen und Jungen der Schuljahrgänge 2 bis 4 tolle Leistungen im Bereich Laufen, Springen und Werfen ab. Zudem erbrachten viele Kinder im Rahmen des Schwimmunterrichts den Nachweis der Schwimmfertigkeit, der für den Erwerb des Sportabzeichens erforderlich ist.

Dieser Aufwand hat sich eindeutig gelohnt, denn insgesamt 156 kleine Sportler hatten die Bedingungen für den Erwerb des Sportabzeichens erfüllt. 41 erreichten das Sportabzeichen in Bronze, 82 in Silber und sogar 33 in Gold.

Klaus Becker, Sportabzeichen-Beauftragter des Landessportbundes NRW, lobte die Teilnahme und das große Engagement unserer Schule.

Finanzielle Unterstützung leistet bei diesem Wettbewerb auch die Sparkasse Westmünsterland, die durch Madlen Hölscher und Christian Wolfgarten vertreten war.

Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, die nach den letzten Sommerferien auf weiterführende Schulen gewechselt sind, bekommen ihr Urkunden und Sportabzeichen an den neuen Schulen.

IMG_2365b

Die Kinder der Klasse 3D halten stellvertretend für 156 Grundschüler ihre Urkunden und Abzeichen in die Kamera. Mit im Bild (v. links nach rechts: Schulleiterin Beate Balzer, Klaus Becker, Madlen Hölscher, Christian Wolfgarten und Lehrerin Monika Brinks).