Ludgerischule Billerbeck
     Kath. Grundschule

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der Ludgeri-Grundschule Billerbeck
Mit dem Beginn des Schuljahres 2011/2012 ist in Billerbeck die
Fachstelle Schulsozialarbeit eingerichtet worden. Die
MitarbeiterInnen der Fachstelle sind für alle vier Schulen in Billerbeck
zuständig:

• Ludgeri-Grundschule Billerbeck
• Geschwister-Eichenwald-Schule Billerbeck,

Für die Grundschule ist Ines Höselmann die Ansprechpartnerin für Schülerinnen, Lehrerinnen und Eltern.

Ines Hoeselmann  Ines Höselmann

Büro: Zum Alten Hof 1, 48727 Billerbeck
Tel.: 02543-2387901
Email: i.hoeselmann-schulsozialarbeit@kinder-jugend-familie.de

 

Ines Höselmann hat folgende Aufgaben:
• Beratung für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern
• Kooperation mit der Offenen Ganztagsschule und Entwicklung  von Bildungs-, Förder- und Freizeitangeboten
• Krisenintervention in besonderen Problemlagen
• Übergangsmanagement
• Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und sozialer  Kompetenzen
• Teilnahme an Konferenzen, Arbeitskreisen und in  Mitwirkungsgremien in Billerbeck und auf Kreisebene
• Mitentwicklung und Erprobung von Konzepten für die  Schulsozialarbeit
• Vernetzung und Kooperation mit außerschulischen Partnern

Sprechzeiten:
Montag und Mittwoch:09:30-11:00 Uhr
Donnerstag: 08:30-16:00 Uhr

Weitere Gesprächstermine können bei Problemen/Anlässen jederzeit
gerne vereinbart werden.

Schulpsychologischer Dienst
Uns steht durch das Schulamt Coesfeld ein Schulpsychologischer
Dienst zur Verfügung, den wir bei Bedarf nutzen. Die Beratung kann
sowohl telefonisch als auch durch Besuche vor Ort in Anspruch
genommen werden.


Tagesklinik in Coesfeld

Die Tagesklinik in Coesfeld bietet diagnostische, therapeutische und
pädagogische Hilfe für unsere Schüler an.

Polizei
Die Polizeibezirksdienststelle in Billerbeck und die Kreispolizeibehörde
in Coesfeld unterstützen uns im Rahmen unserer Radfahrausbildung
und der Sicherung der Schulwege.
Seit einigen Jahren findet auch ein Gespräch am Runden Tisch mit
allen Verantwortlichen der pädagogischen Einrichtungen der Stadt
Billerbeck unter der Leitung des Jugendamtes und der
Kreispolizeibehörde statt. Das Ziel dieser Gespräche ist eine sehr
erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Lösung von Konflikten und
Streitereien auf dem Schulweg der Kinder.